Brandschutz

tb_brandschutz

Gipsfaser-Platte

fermacell Gipsfaser-Platten in Dicken 10; 12,5; 15 und 18 mm sind nicht brennbar (fermacell = Brandkennziffer 6q.3 gemäss Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF). Zulassungen über Feuerwiderstandsklassen bis EI 90 liegen vor und können angefordert werden.
 

Powerpanel HD + H2O

Die fermacell Powerpanel HD ist aufgrund ihrer mineralischen Materialzusammensetzung gemäss DIN 4102 Teil 4, Abschnitt 2.2.1 als nicht brennbarer Baustoff der Baustoffklasse A1 (Brandkennziffer 6.3 nach VKF) eingestuft.
Diese Aussenwandaufbauten in Verbindung mit variierenden Konstruktionsbestandteilen sowie die brandschutztechnisch zulässigen Fugenausbildungen und Anschlussdetails sind in der Broschüre 1 HG 100 dargestellt.
Die entsprechenden bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse der Materialprüfämter zu den Feuerwiderstandsklassen liegen vor.
Die Nassraumplatte fermacell Powerpanel H2O kann für Trennwände mit Holz- oder Metallunterkonstruktion verwendet werden. Zulassungen für Konstruktionen von EI 30-EI 120 liegen vor. Zudem können mit dem werkstoffoptimierten Bauteilkatalog fermacell Balkenlagen, Wände und Bekleidungen zusammengestellt werden.


Estrich-Element

fermacell Estrich-Elemente sind nicht brennbar (fermacell = Brandkennziffer 6q.3 gemäss Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF). Bereits mit geringen Aufbauhöhen können Verbesserungen des Brandwiderstandes bei Beflammung der Deckenoberseite erreicht werden.


 

Brandschutz mit System

 

zum Downloadbereich