Aula Oberwil BL

Ort Allschwilerstrasse 100, 4104 Oberwil
Bauherrschaft Bau- und Umweltschutzdirektion Kanton Basel- Landschaft
Architekt ARGE Engler Trinkler, Basel
Holzbauingenieur Jung Pirmin - Ingenieure für Holzbau GmbH, Rain
Holzbau ARGE Oberbaselbieter Holzbauer
Bauzeit Juni- November 2007
Quelle Pirmin Jung- Ingenieure für Holzbau GmbH, Rain

Im Rahmen der Umbauarbeiten am Gymnasium in Oberwil mussten kurzfristig Lösungen für einen Neubau der Aula gefunden werden. Mit der Holzrahmenbau-konstruktion konnte die Bauzeit ausserordentlich kurz gehalten werden ohne Kompromisse in der Bauqualität eingehen zu müssen.

Das Gebäude ist ein Mischbau aus Holzskelett- und Holzrahmenbauweise mit einem massiven Kern in Beton. Die Aula wurde konstruktiv losgelöst, mit einem gross-zügigen Durchgang versehen, direkt neben dem bestehenden Schulgebäude errichtet. Im Saal wurden die Oberflächen mit Massivholz- und in den Nebenräumen mit Holzwerkstoffplatten verkleidet. Um einer Vergilbung vorzubeugen sind die Massiv-holzplatten mit einem UV-Schutzanstrich versehen. Damit der Raum multifunktional genutzt werden kann wurde die Decke mit Aufhängepunkten und Vorrichtungen für Bühnendekorationen konzipiert und entsprechend bemessen.
Im Bodenbereich wurde die Tragschicht für den Massivparkett mit fermacell Powerpanel SE ausgeführt.