Bürogebäude in Givisiez

Ort Givisiez
Bauherrschaft Lutz Architecte Sàrl, Givisiez
Architekt Conrad Lutz Architecte Sàrl, Givisiez
Ingenieur Holzbau ING holz AG, Fribourg
Baujahr 2007
Quelle Schweizer Holzbau

Ein Bürohaus in Minergie- P Bauweise- wahrlich nichts alltägliches in der Baulandschaft. Der konsequente Einsatz von natürlichen Baustoffen wie u.a. Holz machte es möglich, den Input an grauer Energie im Vergleich zu einem Beton- Stahlbau um das dreifache zu senken. Zudem erfüllt das Gebäude mit dem Nachweis, dass innen wie aussen ausschliesslich natürliche Baustoffe verwendet wurden, welche weder die Natur noch den Menschen nachhaltig schädigen, den Labelzusatz „Eco“.

Das Konstruktionsholz für die Böden und Wandelemente wurde nach dem Mondkalender gefällt- mit dem Vorteil , dass es sich besser trocknen liess. Weiter wurde das aus den Wäldern Freiburgs und des Juras stammende Fassadenholz einer natürlichen Behandlung gegen Bewitterung unterzogen.
In der Innengestaltung des fast quadratischen Baues kamen Lehmwände mit ungebrannten Lehmziegeln zum Einsatz. Deren senfgelber Anstrich harmonisiert mit der weissen Tragkonstruktion der Decken und den rotbraun eingefärbten Böden.
Der Grundriss wurde annähernd quadratisch gestaltet. Dies hilft mit, die Wärmeverluste zu minimieren und die passive Nutzung der Sonnenenergie zu begünstigen. Die hohen schmalen Fenster mit Dreifachverglasung weisen dank ihren breiten Leibungen von 30cm eine natürliche Beschattung auf. Dies verhindert eine zu rasche Aufheizung des Innenraumes im Sommer. Zusätzlich können die Fenster individuell mit Storen gegen Sonnenlicht geschützt werden.
Brandschutztechnisch hatten die Tragwerke und Brandabschnitte einen Brandschutz von 30 Minuten zu erfüllen. Für das Treppenhaus galt REI 60/EI 30 (nbb)- somit konnte auch dies in Holzbauweise und einer nichtbrennbaren Verkleidung erstellt werden. Aufgrund des offenen Atriums bilden die drei Geschosse zusammen einen Brandabschnitt. Als weitere Brandabschnitte gelten die Autoeinstellhalle und die Technikräume im Untergeschoss.